Chronologie um Themona:

April 2019

03.04.2019, Ingamechat

Die erste Idee zum Thema Lemon wird durch ImexHD im Ingamechat vorgestellt

14.04.2019, OriginTeam-Meeting

Projektidee Lemon wird im Team besprochen:

Eona bleibt als Map bestehen und Projekt Lemon Map kommt hinzu

Neue Map mit vorerst mindestens vier Themengebieten

Konzept: User und Teamer bauen zusammen im Survival und gestallten als Partner aktiv die Welt

Verantwortung übernimmt YoungTeam incl. 2-3 ClassicTeamer, welche das Projekt begleiten und Anleitung und Hilfestellung geben. YoungTeam soll zugleich das OriginTeam entlasten und Lemon flexibler und transparenter machen, da Spieler der Verlauf mitbestimmen.

OriginTeam hat mit 80% für Projekt votiert.

Bewerbungsmöglichkeit für Projekt Lemon soll via Web angeboten werden.

SirMastero kündigt Website-Post mit Zusammenfassung der Planung des Abends an.

17.04.2019, Webbereich

Neue Idee, um Eona weiter zu verbessern, wird vorgestellt:

Idee basiert auf einer Survivalmap mit vier Zentren (Themenstädten).

In der direkten Umgebung dieser wird im jeweiligen Stil (mittelalterlich, ägyptisch, Unterwasser/Wasser und Luft) gebaut.

Für jedes Zentrum sind ein bis zwei „Origin-“ und oder „Young-Teamer“ und abgestellt.

Auf feste Plots/Grundstücke wird gänzlich verzichtet. Ihr spielt und baut also direkt mit den „Verantwortlichen“ zusammen und betreut euch auch gegenseitig.

Es wird auf dieser Map keine so stricktes Team <> User Diversität geben.

Die bis dato bekannten Regeln und der Strafkatalog gelten trotzdem.

Ein Wirtschaftssystem, wie auf der Hauptmap, ist momentan nicht geplant.

Vorsitzender des YoungTeams wird primär ImexHD sein, welcher Themona auch direkt im OriginTeam-Meeting mit seiner Stimme vertritt.

YoungTeam soll auch genutzt werden um neue Supporter und Talente für das OriginTeam zu finden und in gewissem Umfang auszubilden.

Für größere Projekte (der Start bisher) werden auch Gamemode 1 und Worldedit für diese Welt freigeschaltet. Jedoch wird dies kontrolliert und überwacht geschehen um Pannen, Unfälle und Missbrauch zu verhindern.

Login-Seite wurde angekündigt.

Von technischer Seite wird dieses Projekt durch Bloodrayne und vom Webbereich durch SirMastero zusätzlich unterstützt.

Ideensammlung für Namen wurde angekündigt.

19.04.2019, Webbereich

Website „Projekt Lemon“ wird erstellt.

21.04.2019, Webbereich

SirMastero hat die Anmeldung für Projekt Lemon freigeschaltet.

27.04.2019, OriginTeam-Meeting

Projekt Lemon wird nach Abstimmung in Themona umbenannt.

28.04.2019, Discord

MrsMastero schlägt vor, dass Gebäude, die nach vier bis fünf Monaten auf Themona nicht fertig gestellt sind, frei gefarmt werden können. Die Rohstoffe können neu verwendet werden. Diese Gebäude werden sollen eindeutig markiert werden, sodass keine Pannen passieren.

Mai 2019

11.05.2019, OriginTeam-Meeting

Der Kickoff am 12.05.2019 wird beschlossen.

12.05.2019, Themona-Crew-Meeting und Webbereich

Zielfestlegung:

Themenbasierter Server zur Ablösung von Survival

Solang nicht geöffnet wird er neben dem EONA – Netzwerk betrieben

Extra Rang für Themona-Support schaffen

Themona-Support sind zunächst Startspieler, Crew wird später erweitert

Schaffung eines Cloudbereiches für YoungTeam

Werbemaßnahmen und Dokumentation festgelegt

Erste Themengebiete und zuständige YoungTeamer und OriginTeamer bestimmt:

Mittelalter: SirMastero (nachträglich), ImexHD

Modern: Fussly / BetaAlex

Unterwasser: Tarlanc

Luftstädte: MrsMastero (nachträglich), Hilfe von SirMastero

Japanisch: Blood

Ägyptisch: Imex (nachträglich)

Spawnbesprechung verschoben, da Imex nicht online.

Offizielle Server IP bekanntgegeben und Whitelist für den ersten Aufbau freigegeben

Extra Farmwelt beschlossen um Themona-Hauptmap zu schonen und Ausschleusen von Items in Richtung Eona zu verhindern

Erster Themona-Crew-Meeting-Post

13.05.2019, Discord

Basti fragt ein unterirdisches Mittelalterprojekt an.

15.05.2019, Whatsappchat und Cloud

Verantwortliche sollen groben Plan erstellen und in die Cloud hochladen.

/warp spawn2 ist die Weltmitte

Von der Weltmitte aus 3000 Blöcke in jede Richtung darf geplant und gebaut werden.

Koordinaten oder Warp-Punkt für Städte in Cloud bekanntgeben

Nach Planung Start mit Vorbauphase, sodass bei der offiziellen Eröffnung Spieler etwas haben wonach sie sich richten können und eine Plan haben wo sie bauen können. Hinzu kommt ein Spawn und eine grobe Infrastruktur

Größe der Themenstädte auf ca. 500-600 x 500-600 Blöcke festgelegt.

Grobe Planung für Mittelalter hochgeladen

16.05.2019, Themona und Cloud

Bauarbeiten in Mittelalter, Modern und Luftstadt starten

Planung für Ägyptisch beginnt

17.05.2019, Webbereich

SirMastero veröffentlicht diese Chronologie der bisherigen Ereignisse.

26.05.2019, Themona-Crew-Meeting

Themona bekommt ein Backupsystem

Eine Worldborder von 10.000 Blöcken wurde eingeführt

Stadtverantwortlichen werden RPG-Möglichkeiten eingeräumt

Erste Ideen für ein Tauschsystem werden diskutiert

Eine Freibauzone zwischen 6.000 und 10.000 Blöcken um den Spawn wird eingeführt

Vorläufiger Zeitraum für Eröffnung wird intern bekanntgegeben

Dynmap wird intern freigeschaltet

Discordchat für Young-Teamer eingeführt

Projekte für Wege wurde geplant

Juni 2019

02.06.2019, Themona-Crew-Meeting

Spawn bekommt seine Bahnstation

Zwischenstand wird abgestimmt

Projekt Fantasy wird offiziell eingeführt

12.06.2019, Whatsappchat

Projekt Japanisch stellt Stadtmitte fertig

23.06.2019, Whatsappchat

BetaAlex gibt Projekt Modern auf

Juli 2019

06.07.2019, Whatsappchat

SirMastero hat Weg und Bahnstrecke zwischen Spawn und Mittelalterlich gebaut

13.07.2019, Whatsappchat

Themona wird auf 1.14.3 gesetzt

15.07.2019, Whatsappchat

Die Projektnamen werden gegen offizielle Namen ersetzt:

Ägyptisch – Luxor
Mittelalterlich – Arthanor
Modern – Utopia
Luft – Aeria
Japanisch – Edo
Fantasy – Myuk
Unterwasser – noch unbekannt

25.07.2019, Ingame

Arthanor bekommt den Schriftzug „Themona“.

Der Weg nach Arthanor bekommt ein Gasthaus.

August 2019

-//-