LemonNews

Themona geht online!

Es ist endlich soweit! Themona öffnet seine Pforten! Für alle, die noch nicht wissen was Themona ist kommt hier eine Kurzfassung, von dem was euch erwartet:

Themona ist eine neuen Idee um Eona weiter zu verbessern. Die ursprüngliche Idee stammt von ImexHD und wurde bis zur Namensgebung als „Projekt: Lemon“ bezeichnet. Wichtigster Punkt des neuen Konzeptes: Alles an diesem Konzept ist veränderbar durch euch.

Die Idee basiert auf einer Survivalmap mit mehreren Zentren. In der direkten Umgebung dieser und in diesen wird im jeweiligen Stil (mittelalterlich, ägyptisch, u.ä.) gebaut. Für jedes Zentrum sind ein bis zwei „Origin-“ und oder „Young-Teamer“ abgestellt (s.u.). Feste Plots/Grundstücke werden je nach Stadtherrn vergeben. Ihr spielt und baut also direkt mit den „Verantwortlichen“ zusammen und betreut euch auch gegenseitig.

Zu diesen Zentren gehören bisher:

Aeria – Luftstadt
Die Luftstadt hat ein recht einfaches Konzept: Jeder ist willkommen, der abgehoben bauen will.

Arthanor – mittelalterliche Festung
Mittelalterlich ist neben Luxor eine der bisher größten Themenstädte. Sie bietet neben Quests und Bauaufgaben Grundstücke um und in der Stadt, aber auch genug Platz um frei bauen zu können.

Edo – altjapanische Siedlung
Hilf in Quests und Bauaufträgen Yato und der Community und baue in deinem japanischen Style.

Luxor – altägyptische Stadt
Erweckt zusammen mit Imex den Prunk des alten Ägyptens wieder zum Leben und erledigt dabei zahlreiche Quests.

Myuk – Fantasysiedlung
Fantasy wurde leider vom verantwortlichen Spieler bisher nicht sehr weit ausgebaut. Auch ob ein Plan für diese Stadt bisher existiert und wie dieser aussieht ist nicht bekannt. Dies soll aber eure Chance eine Stadt zu übernehmen, wenn ihr uns einen Plan für die Stadt einreicht.

Nufalmar – unterseeische Wasserstadt
Wie würde man wohl Unterwasser überleben und sogar eine Siedlung errichten können? Viele haben sich bereits hierüber den Kopf zerbrochen. Aber Tarlanc hat eine Lösung gefunden. Hilft ihm und beherrscht die Meere auf eine völlig neue Art und Weise.

Utopia – Moderne Stadt
Utopia vertritt in ihren Grundzügen die neuen idealistischen Ansprüche: „Immer höher, weiter, schneller“. Helft uns eine große, glänzende moderne Großstadt zu errichten.
Außerhalb eines Radius von 6.000 Blöcken um den Spawn gibt es auch eine „Outlaw-Zone“ in der themenunabhängig gebaut werden kann.

Es wird auf dieser Map keine so strickte Team <> User Diversität geben wie auf Eona. Trotzdem sollen auch dort die bekannten Regeln gelten. Ein Wirtschaftssystem, wie auf der Hauptmap, ist momentan nicht geplant. Dafür bietet Themona wie bereits erwähnt als erster Teil Eonas ein Questsystem.

Jeder Stadtherr ist ein Teil des neuen „Young Teams“. Jeder, der engagiert mitarbeitet kann ebenso zu diesem gehören. Für größere Projekte werden vereinzelt auch Gamemode 1 und Worldedit für diese Welt freigeschaltet. Jedoch wird dies kontrolliert und überwacht geschehen um Pannen, Unfälle und Missbrauch zu verhindern.

Ihr habt also bei dieser Map von Beginn an die Möglichkeit zu bestimmen in welche Richtung die Entwicklung geht und wie diese stattfindet. Eure Ideen, Wünsche, Einwände, Beschwerden und Vorschläge für neue Themenstädte/Zentren könnt ihr jederzeit unter der Seite „Feedback und Ideen“ einreichen.
Ein schlichtes „Ich würde gerne bei XY mitmachen!“ oder „Ich würde gerne das Thema XY bearbeiten.“ reicht bereits. Eine „Bewerbung“ ist nicht notwendig. Von technischer Seite wird dieses Projekt durch Bloodrayne und vom Webbereich durch SirMastero und MrsMastero zusätzlich unterstützt.

Wie bereits angemerkt, ist jeder der obigen Punkte noch veränderbar und kann von euch via Mehrheitsentscheid bestimmt werden. Diese Abstimmungen finden in den Themona-Crew-Meetings statt.

Wir hoffen auf rege Beteiligung ab dem 26. Oktober 2019 um 13 Uhr.

Share