Hauptstadt

Die Serverhauptstadt Eona City liegt zentral in der Hauptwelt. Hier finden sich alle wichtigen Einrichtungen des Servers, wie z.B. die Shops, der Portalraum oder das Infozentrum. Hier liegen auch alle Grundstücke. Die Grundstücke sind auf mehrere Sektoren verteilt und machen den größten Teil der Stadtfläche aus. Auch die Stadtteile der Teamer gehören zur Stadt.

Aufbau

Den Kern der Stadt bildet das kreisrunde Stadtzentrum, in dessen Mitte der monumentale Spawn von /warp Eona liegt. Von ihm aus führen acht Straßenachsen in die verschiedenen Himmelsrichtungen. Nach Norden zum Rathaus und Sektor zwei, nach Osten bis zum Ostbahnhof bei /warp Ostplatz, nach Süden zum Dom, dem Sektor eins und den südlichen Stadtteilen und nach Westen zum Westbahnhof und den Sektoren vier und fünf. Die größten Teile der Stadtfläche nehmen sowohl die Grundstücke als auch die Stadtteile der Teamer ein. Erstere sind in Sektoren in der gesamten Hauptstadt verteilt und letztere prägen vor allem den Süden Eona Citys.

West- und Oststadt werden durch zwei Seen und einen Fluss getrennt. Die Weststadt wird geprägt vom alten Baustil des sog. Opernviertels zwischen der Oper und den PVP-Arenen. In diesem Stadtviertel gibt es Shops mit Waren, die es im AdminShop nicht gibt und Wohnungen bzw. Häuser zum Kaufen und Mieten. Die Oststadt, deren Kern der Ostplatz mit Ostbahnhof ist, hingegen besteht größtenteils aus Sektoren. Im Süden wird sie durch Akropolis, Unionsviertel und Servermuseum geprägt. Der Norden der Hauptstadt besteht vor allem aus den Sektoren 2, 14, 15 und 17, der VIP-Siedlung, der Festung Eona, dem Freizeitpark und der modernen Downtown, wo auch die Titanic liegt.

Infrastrukur

Die Hauptwelt soll zukünftig von der Hauptstadt aus strahlenförmig mit Bahnen und Straßen erschlossen werden, die in die Themen- und Userstädte führen. Doch auch innerhalb der Stadt gibt es ein ausgeprägtes Wege- und Bahnennetz. So gibt es neben den Hauptstraßen vier Hauptbahnhöfe (Nord-, Ost-, Süd-, Westbahnhof) als Knotenpunkte und etliche Haltestellen der U- und S-Bahnen innerhalb der Stadt. Desweiteren ist die gesamte Stadt auch über ein Netz aus Warps und Portalen erschlossen, welche zu zentralen oder bekannten Orten führen.

Stadtteile

Die Hauptstadt besteht derzeit aus mehreren Sektoren und Stadtteilen, die zusammen das Stadtgefüge bilden.

Stadtviertel

  • Stadtzentrum: Hier befindet sich der Stadtspawn, Rathaus, Dom, Shops, einige Arenen, Bibliothek, Westbahnhof, Oper und viele weitere Gebäude. Es ist ein Stadtviertel, in dem noch viel gebaut wird.
  • Downtown: Die Downtown ist ein modernes Stadtviertel in der Nordstadt, östlich von Sektor 2 und nördlich von Sektor 6. Hier finden sich überwiegend Hochhäuser, breite Straßen und moderne Architektur. Wahrzeichen der Downtown sind der Eona Tower und die R.M.S. Titanic. Den Mittelpunkt bildet der am 11. September 2015 erbaute Ground Zero.
Sektoren

  • Sektor 1: Sektor 1 liegt unmittelbar südlich des Doms und nördlich von Venta. An seinem nördlichen Rand befindet sich der Südbahnhof. Hier finden sich viele Grundstücke der letzten Map, die hier zuerst platziert worden sind. Der Sektor beinhaltet 70 Grundstücke.
  • Sektor 2: Dieses Wohngebiet liegt nördlich des Rathauses in der Nordstadt. Auch hier finden sich noch einige größere Grundstücke der alten Map. In seiner südwestlichen Ecke befindet sich der Nordbahnhof, im Osten grenzt er an die Downtown. Dieser Sektor besteht aus 72 Grundstücken.
  • Sektor 3: Er befindet sich südlich der Ostachse. Bis August 2014 gehörten auch alle Grundstücke nördlich der Achse dazu, bis sie als Sektor 6 abgetrennt wurden. Sektor 3 beinhaltet ganze 86 Grundstücke.
  • Sektor 4: S4 ist der kleinste Sektor und liegt zwischen Westbahnhof und Teamerpalast. Hier gibt es nur 33 Grundstücke.
  • Sektor 5: Dieser Sektor liegt unmittelbar nördlich von Sektor 4 beim Westbahnhof. Hier gibt es 64 normale und einige kleinere Grundstücke.
  • Sektor 6: Sektor 6 wurde zunächst dort angelegt, wo sich heute das Unionsviertel befindet, jedoch kurz danach aufgelöst und an Sektor 3 angegliedert. Dieser wurde dann aufgrund seiner Größe in S3 und S6 geteilt. Alle Grundstücke nördlich der Ostachse bilden nun den Sektor 6. Hier befinden sich 76 Grundstücke.
  • Sektor 7: Dieser Sektor liegt direkt zwischen Ostbahnhof im Norden und dem Unionsviertel im Süden. Hier gibt es 50 Grundstücke.
  • Sektor 8: Das Wohngebiet befindet sich östlich neben Sektor 7. Im Sektor 8 gibt es 56 Grundstücke.
  • Sektor 9: Dieser Sektor gehört bereits zur Südstadt und befindet sich südlich von Sektor 3. Im Westen grenzt er an Venta, im Osten an das Gelände des Servermuseums. Außerdem befinden sich im Norden von S9 der sog. Nine Square und im Nordosten die Akropolis. In Sektor 9 finden sich insgesamt 84 normale und einige kleinere Grundstücke.
  • Sektor 10: Sektor 10 liegt im Westen der Stadt, südwestlich von Festung Eona. Im Norden befindet sich ein kleiner Park, im Nordosten die Festung Eona und im Westen bzw. Süden ein Fluss. In diesem Sektor gibt es 45 Grundstücke.
  • Sektor11: Dieses Wohngebiet liegt südlich von S10 und westlich von S5. Mit diesen Sektoren ist S11 über Brücken verbunden. Im Süden grenzt er an den Naturpark, der sich zwischen Green Harbour und Sektor 4 erstreckt. In Sektor 11 gibt es 44 Grundstücke.
  • Sektor 12: Dieser Sektor liegt im Osten der Stadt. Im Westen wird er durch einen Fluss und den Hügel mit den Statuen von Titan und Truemmerer von Sektor 8 getrennt. Hier befinden sich insgesamt 70 Grundstücke.
  • Sektor 13: S13 ist der südlichste aller Sektoren. Im Westen grenzt er an Venta und Rados, nördlich wird er von einem Berg, einem Fluss und der großen Moschee von Sektor 9 getrennt. Hier befinden sich 42 Grundstücke.
  • Sektor 14: Direkt an Dyntas grenzend, stellt S14 den nördlichsten Sektor der Hauptstadt dar. Im Westen grenzt er mit einer steilen Klippe direkt an den großen See, im Süden an den Freizeitpark und Sektor 15. Hier befinden sich 52 Grundstücke.
  • Sektor 15: Der Sektor liegt direkt am Ufer des großen Kanals, unmittelbar östlich des Freizeitparks. Im Norden schließt sich Sektor 14 an, womit S15 zu den drei nördlichsten Sektoren zählt. 44 Grundstücke haben hier ihren Platz.
  • Sektor 16: Der Sektor grenzt östlich an das Eona-Stadion und nördlich an Sektor 8. In Sektor 16 sind insgesamt 46 reguläre Grundstücke und 33 kleine Grundstücke untergebracht.
  • Sektor 17: Sektor 17 liegt nordwestlich von Sektor 2 bzw. nordöstlich von Festung Eona am selben Ort, wo sich früher der ehemalige Stadtteil Labina befand. Er gehört neben S14 und 15 zu den drei nördlichsten Sektoren und beinhaltet 66 normale Grundstücke. Mit seiner Fertigstellung wuchs die Anzahl der Standart-GS in der Hauptstadt auf genau 1000 an.
  • Sektor 18: Mit Sektor 18 wuchs die Grundstücksanzahl noch einmal um 40 Grundstücke. Der Sektor liegt östlich direkt neben Sektor 12
Stadtteile

  • Avalon: Avalon ist der Stadtteil der Forenbetreuerin MrsMastero. Zur Zeit befindet sich Avalon noch im Aufbau.
  • Barkas: Barkas ist der Stadtteil von SirMastero und gehört zu den südlichen Stadtteilen. Es wird eingeschlossen von Forest Site, dem Stadtpark, Venta und Limitia. Kernstück des Stadtteils bildet eine mächtige Burg. Vom Südbahnhof führt eine U-Bahn nach Barkas.
  • Dyntas: Der Stadtteil des ehemaligen Teamers Marvaro bildet die nordöstliche Stadtgrenze Eona Citys. Hier liegt ein imposantes Schloss auf einem Bergplateau, umgeben von grünen Wäldern, dem großen See und Sektor 14. Vom Ostbahnhof führt eine U-Bahn nach Dyntas.
  • Forest Site: An diesem südlichen Stadtteil baut McSkorpionSkorp. Forest Site (kurz FS) wird geprägt durch viel Grün und harmonischer Architektur. Begrenzt wird es vom Teamerpalast, dem Stadtpark und Barkas. Vom Südbahnhof führt eine U-Bahn nach Forest Site.
  • Green Harbour: Der Stadtteil des ehemaligen Teamers Rhaegar liegt im äußersten Westen der Hauptstadt an der Straße nach Utopia. Green Harbour ist eine von Wäldern und Feldern umgebene mittelalterliche Hafenstadt.
  • Limitia: FranzxD98s Stadtteil liegt in einem Gebirge und gehört zu den südlichen Stadtteilen. Es grenzt direkt an Barkas, Venta und Rados. Typisch sind hier die vielen kleinen Häuser, die die Täler füllen. Vom Südbahnhof führt eine U-Bahn nach Limitia.
  • Rados: Der Stadtteil von yumiko777 bildet das südlichste Ende der Hauptstadt und gehört somit auch zu den südlichen Stadtteilen. Der Stil ist angelehnt an den von Forest Site, Venta und der Renaissance. Rados besitzt außerdem einen Dom. Vom Südbahnhof führt eine U-Bahn nach Rados.
  • Unionsviertel: Das Unionsviertel wird vor allem von Truemmerer gebaut und befindet sich im Osten der Stadt, südlich von Sektor 7. Den Kern bildet hier der sog. Unionsplatz mit Kino, Bibliothek, Kirche und einer PVP-Arena. Vom Ost- und Südbahnhof führt eine Bahn zum Unionsplatz.
  • Venta: Venta gehört Titan, ist der größte der fünf südlichen Stadtteile und befindet sich zwischen Sektor 1, dem Stadtpark, Barkas, Limitia und Rados. Der Stil entspricht dem Gegenteil von Forest Site. Venta ist eine dicht bebaute mittelalterliche Stadt mit hohen Stadtmauern. Das Zentrum bildet ein Marktplatz mit großem Rathaus. Im Osten befindet sich die Wasserburg Ventris und im Nordosten weite Felder mit einem Anwesen. Vom Südbahnhof führt eine U-Bahn nach Venta.